systemische Aufstellungs-/Lösungsabreit

Bei einer systemischen Aufstellung wird spezifisch an einem Thema des Klienten gearbeitet. Mittels Spielfiguren/Gegenständen stellt man den Klienten im Bezug zu seinem Thema auf ein Feld.


Beispiel einer Aufstellung:
Der Klient hat ein zwischenmenschliches Problem mit seinem Arbeitgeber und möchte gerne diesen Konflikt lösen, weiss aber nicht wie.

Ich stelle ins Feld: den Klient, sein Arbeitgeber, den Arbeitsplatz, den Konflikt/das zwischenmenschliche Problem, die Möglichkeit der Versöhnung oder die Möglichkeit der Akzeptanz, aber z.B auch die Möglichkeit der Kündigung

Der Klient positioniert die einzelnen Figuren die als Stellvertretung für genannte Punkte stehen. Es entsteht ein Bild des persönlichen Systems des Klienten in Bezug auf dieses Thema. Der Klient hat somit die Möglichkeit die Zusammenhänge bildlich wahrzunehmen. Durch das Umstellen von Figuren und das stetige reflektieren von den darauffolgenden Reaktionen des Klienten, kann man herausfiltern wo der Ursprung des Problems liegt. Mit dem begleitenden Räuchern von Pflanzen und Homöopathie kann eine nachhaltige Veränderung im System unterstützt  und somit das Thema zu einer Lösung geführt werden.

Dies ist nur ein Beispiel wie eine Aufstellung funktionieren kann. Systemische Aufstellungen sind so individuell wie die jeweiligen Klienten.


1Std./CHF 80.-  (Barzahlung oder mit Karte)
image-8341928-IMG_8740_1.w640.jpg